Digitalisierung und Recht

Bei vielen Firmen steht die Digitalisierung ganz oben auf der Agenda der Geschäftsleitung. Wie kann Ihr Unternehmen die Chancen der Digitalisierung nutzen und gleichzeitig die rechtlichen Anforderungen erfüllen? Behindert das Schweizer Recht Unternehmen in der globalen digitalen Wirtschaft? Die Präsentation von Dr. Bruno Wildhaber und Dr. Peter Neuenschwander geht diesen Fragen nach.     Beachten Sie auch den Bericht von Rechtsanwalt Peter Neuenschwander (SWICO, Vorsitzender Kommission „IT-Recht“) zum aktuellen Stand der Digitalisierung im Themenfeld Rechtsnormen & Legiferierung.

Das KRM verfügt über langjährige Erfahrung im IT Recht und berät und unterstützt

Anwender:

  • bei der Konzeption ihrer Digitalisierungs-Lösung,
  • bei der  Wahl von Projektpartnern,
  • bei der Auswahl von Cloud-Anbietern,
  • bei der Beurteilung von Compliance-Anforderungen
  • bei der Beurteilung der Risikosituation in Bezug auf die rechtlichen Anforderungen,
  • bei der Gestaltung von Weisungen, Konzepten, Richtlinien,
  • bei der unabhängigen Überprüfung von Angeboten und
  • bei der Zertifizierung ihrer Anwendung.

Anbieter:

  • bei der rechtskonformen Gestaltung ihrer Produkte,
  • bei der Evaluation und Auswahl von Projektpartnern,
  • bei der Begutachtung und Zertifizierung von Produkten.
Präsentation SWICO Event Zürich 5. April 2016

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

Der Angriff auf die GeBüV – ein Lehrstück in 2 Akten  (Akt 1: Wie man mit eigennutzorientierten Partikularinteressen den Gesetzgebungsapparat zu Lasten der Steuerzahler beschäftigt)

Der Angriff auf die GeBüV – ein Lehrstück in 2 Akten  (Akt 1: Wie man mit eigennutzorientierten Partikularinteressen den Gesetzgebungsapparat zu Lasten der Steuerzahler beschäftigt)

Jede/r von uns hat sich vermutlich schon einmal darüber Gedanken gemacht, welche mehr oder weniger sinnvollen Vorstösse im Parlament eingebracht werden und welche Motivation dahinter steckt. Man ist sicher gewohnt, dass auf lokaler Ebene partikulare Interessen mit...

mehr lesen