ECM, DMS und Content Services

Die Digitalisierung und damit der Verzicht auf Papier schreiten voran. Kunden erwarten, dass Unternehmen und die Verwaltung in der Lage sind, Daten voll elektronisch zu verarbeiten oder zur Verfügung zu stellen. Dokumentenmanagementsysteme (DMS) oder Enterprise-Content-Management (ECM) und Plattformen wie Microsoft O365 und Google bilden den Dreh- und Angelpunkt für die Bewirtschaftung von Daten im Unternehmen. Nur mit ihnen können die hohen Anforderungen abgedeckt werden, welche heute an das Management von digitalen Informationen gestellt werden: Digitalisierung, Archivierung und Sicherstellung der Rechtskonformität. Information Governance ohne ECM/DMS Systeme ist nicht erreichbar.
Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie die Grundlagen für eine erfolgreiche Digitalisierung schaffen und wie alle Anforderungen wirtschaftlich umgesetzt werden können. Damit Sie auch in Zukunft die Nase vorn haben!

EXPERTISE

Unsere Dienstleistungen

Konzeption und Aufbau von DMS und Archivsystemen

Begleitung bei Ausschreibungen (RfP) und Produktevaluation

Überprüfung von Implementationen auf Nutzen und Gesetzeskonformität

Produkt Konformitätsprüfungen und Zertifizierungen

Technische Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für das Datenmanagement beim Einsatz von M365 Compliance im Unternehmen

Abschätzen des Nutzenpotentials/Business Case und Einschränkungen für Ihr Unternehmen

Angebot

Tools & Methoden

Gerne unterstützen wir Sie im Bereich Datenstrategie & Information Governance mit den nebenstehenden Tools & Methoden.

ECM/DMS Anbieter Schweiz

Wir pflegen eine Liste der uns bekannten ECM/DMS Anbieter, welche in der Schweiz tätig sind.

ECM/DMS Beschaffung – Workshop Angebot

 Sind Sie unsicher, ob Sie eine ECM/DMS-Lösung benötigen und wie Sie dabei vorgehen sollen? Wir helfen Ihnen dabei.

BLOG

Alles zum Thema ECM, DMS und Content Services

Der Angriff auf die GeBüV – ein Lehrstück in 2 Akten  (Akt 1: Wie man mit eigennutzorientierten Partikularinteressen den Gesetzgebungsapparat zu Lasten der Steuerzahler beschäftigt)

Der Angriff auf die GeBüV – ein Lehrstück in 2 Akten  (Akt 1: Wie man mit eigennutzorientierten Partikularinteressen den Gesetzgebungsapparat zu Lasten der Steuerzahler beschäftigt)

Jede/r von uns hat sich vermutlich schon einmal darüber Gedanken gemacht, welche mehr oder weniger sinnvollen Vorstösse im Parlament eingebracht werden und welche Motivation dahinter steckt. Man ist sicher gewohnt, dass auf lokaler Ebene partikulare Interessen mit...

mehr lesen

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Anrufen: +41 44 888 10 11

oder per Mail an info@krm.swiss