• Michael Rumpf
    Die Veranstaltung war geprägt durch viele Fragen und einen interessanten Meinungsaustausch. Die Zeit verging im Flug und beim anschliessenden Apéro wurde angeregt weiter diskutiert. Unter den Teilnehmenden wurde am Schluss ein Information Governance Leitfaden ausgelost. Ich kann die Veranstaltung des krm nur empfehlen und freue mich schon auf die nächste Austragung.
    Michael Rumpf
    finform AG
  • Dr. Philipp Dannacher, Jurist im Rechtsdienst Arzneimittel
    «Personendaten zu beherrschen, ist für den Datenschutzpraktiker ein Muss. Das krm vermittelt nicht nur die Theorie, sondern zeigt auch eindrücklich , mit welchen modernsten Werkzeugen man Personendaten auffinden und löschen kann.»
    Dr. Philipp Dannacher, Jurist im Rechtsdienst Arzneimittel
    Swissmedic
  • Katharina Aeschlimann, Leiterin Marketing
    KRM hat an der Veranstaltung vom 22. Januar 2019 klar aufgezeigt, was das Gesetz in der neuen DSGVO von den Unternehmen in der Schweiz erwartet und wie wichtig ein Informations- und Data-Management in allen Unternehmen ist. Die kompetenten Referenten vermittelten einen wertvollen Überblick zu den Themen Informationssicherheit und Datenschutz in der Schweiz. Sie haben auf den Punkt gebracht warum eine Informationsmanagement Plattform notwendig ist.
    Katharina Aeschlimann, Leiterin Marketing
    Faigle Solutions AG
  • Marion Moser
    Sehr informativ, anregende Beiträge und gute Plattform für Networking. Eine schöne Mischung aus Ratio und Emotionen: Da bleibt einiges hängen!
    Marion Moser
    accarda ag
  • Fabian Döbeli
    In kompakter Form wurde sehr viel praktisches Know-how vermittelt und das Beste – nicht nur die Präsentation wurde auf einem USB-Stick ausgehändigt, sondern sogar Vorlagen für AVV's  
    Fabian Döbeli
    Info Nova AG
  • Sacha Grossenbacher
    "Im Bereich der elektronischen Rechnungsbearbeitung und digitale Unterschrift ist viel Halbwissen und Behauptungen ohne Grundlage vorhanden, welche das Seminar aus dem Weg schaffen konnte. Der Mehrwert des Seminars liegt im praxistauglichen vermitteln von neustem Wissen." 
    Sacha Grossenbacher
    DT Swiss
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ICT – RECHT und PRAXIS Artificial Intelligence – Was ist möglich? Wie reagiert das Recht?

26. September 2018 @ 13:30 - 19:00

CHF400
Was bis vor kurzer Zeit undenkbar gewesen wäre, fasst heute Fuss in verschiedensten Lebens- und
Geschäftsbereichen: Systeme, die aus der Nutzung und Analyse riesiger Datenmengen «lernen» und
ihre Leistungen stets verbessern. Noch funktioniert «künstliche Intelligenz» bloss innerhalb eines ab-
gesteckten Rahmens, doch lassen sich Erkenntnisse aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen zu
eigentlichen kognitiven Systemen verbinden. Fragen nach der Verantwortlichkeit des Herstellers, nach
dem Schutz von Erzeugnissen künstlicher Intelligenz, oder auch die Frage nach den Grenzen für die
Nutzung von Daten sind erst andiskutiert. Anhand konkreter Fallbeispiele aus der Praxis legen Experten
Überlegungen aus ihren Fachbereichen dar und diskutieren rechtliche Anforderungen an kognitive
Systeme und regulatorischen Handlungsbedarf.
Leitung: Dr. Peter K. Neuenschwander

Details

Datum:
26. September 2018
Zeit:
13:30 - 19:00
Eintritt:
CHF400
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.eiz.uzh.ch/weiterbildungen-und-veranstaltungen-des-eiz/veranstaltungsdetails/?tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=157

Veranstalter

Europa Institut der Universität Zürich

Veranstaltungsort

Hotel Metropol
Fraumünsterstrasse 12
Zürich, ZH 8001 Schweiz
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.